Artikel aus der Kategorie „Default Category“ 10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf zum Endspurt:

    Der Gaser sollte zum Einsatz kommen. Besagter Flow-Pro mit Taffy Ansaugstutzen um das geile Plug&Play Zeuch von der Insel zu testen.
    [IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/monthly_2017_07/IMG_20170706_154955.thumb.jpg.707ae35566cab670f73be2c540ba3317.jpg]
    Die Aufnahmen der Gaszüge sind an dem "Racingvergaser" etwas anders. Bedeutet egal wie du es dreht und schiebst - der Gaszug hat relativ viel spiel (ca 3-5mm)..
    Ich habe bei meiner FX450 von 2011 damals auch nur einen Zug benutzt was immer super funzte.. Also Hier auch mal testen. Bisher fühlt sich Gas super an. Kein Spiel mehr und es flutscht ordentlich [IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/emoticons/smile.png]

    Nun kamen wir zu dem Moment: Passt der Pilz so Plug&Play wie angepriesen?
    [IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/monthly_2017_07/IMG_20170706_160900.thumb.jpg.3ca93fd28a487df2738c5541c9f567c8.jpg]

    Für Inselverhältnisse ist das wohl top!
    [IMG:[Weiterlesen]
  • Nachdem ich mein Motor letzten Montag geholt hatte, habe ich Dienstag gleich weitermachen wollen und dachte mir ich beginne mal mit dem Kicker und richte diesen aus!



    Jor geile "Kompression" ?(

    Hmm natürlich nicht so glücklich gewesen.. Telefon raus - Axel angerufen...
    Der Kollege hat mir dann ein Paket fertig gemacht mit den fehlenden Teilen..
    währendessen habe ich Teilekatalog und WHB gewälzt um mir ein "bild" zu verschaffen ....
    Problem ist der Axel hätte den Motor auch mitgenommen und wieder gebracht, jedoch brauche ich das Ding am 16.7 und es klang net so als ob das was wird..
    Also leg ich am Ende doch selbst Hand an!

    Am Samstag kam dann ein Paket...
    [IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/monthly_2017_06/IMG_20170626_183522.thumb.jpg.f92308ecb34395b1bc0866a24e981ac7.jpg]
    Das Starterzwischenrad wird wohl fehlen (siehe oben rechts), das hab ich nämlich nu doppelt plus einige andere Bauteile die dort hingehören..

    [IMG:[Weiterlesen]
  • Es gibt Neuigkeiten[IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/emoticons/4.gif.7bcc145627987f2469d7ea827cca9157.gif]

    Motor ist fertig! Es gab die vergangenen Wochen noch einige andere Baustellen wodurch ich den Motor leider erst gestern beim Axel abholen konnte.
    Er war Ende Mai bereits fertiggestellt!
    Ziel ist nun erstmals die Berg zusammenzusetzen und zu fahren. Am 16.7 will ich mit ihr den Pott erkunden und bis dahin ein paar Kilometer drauffahren und notwendige Einstellarbeiten vornehmen.

    Am Wochenende in der Vorfreude ein wenig das Gestell vorbereitet und gecheckt ob ich alles habe für einen reibungslosen Einbau und wieder Inbetriebnahme des Mofas.

    Also erstmal auf den anderen Hubständer gewechselt das Gestell..
    [IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/monthly_2017_06/IMG_20170618_153515.thumb.jpg.1a503260ee1d63faea0de05c70b80f8e.jpg]

    Nachdem ich mit Axel geredet habe und er meint auch erstmal nix umbedüsen,Sondern fahren und testen und dann abstimmen, Habe ich also den Flow Pro… [Weiterlesen]
  • [IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/monthly_2017_03/IMG_20170309_080646.thumb.jpg.d6d05b83ccf73886b5f99ebcf8dadb79.jpg]
    Es gayed weiter:

    Die Bestellung bei Taffmeisters ist nachdem ich nachgehakt habe dann doch irgendwann versandt wurden und nun in meinem Besitz.
    Das war meine 1. Bestellung bei den Jungs aus England. Das Sortiment ist was Husaberg parts angeht schon ganz nett. Teilweise bekommt man eben auch teile oder Lager einzeln die sonst nur als ganzes verkauft wurden. Zum Beispiel die AGW.. Später dazu mehr.


    Inhalt vom Päckchen (taffmeisters.co.uk/index.php?cPath=210) :

    - Pipercross Luftfilter
    - Keihin- kit von Taffy -> "Sound Like A Dream - It Could Be Yours.
    The Bumph...I have been developing this needle since 2002.
    I did over 120 test runs to perfect it and so here it is!
    It has 4 angled tapers! not the single taper from Husaberg.
    Here's quote from a trusted 'jetspert':
    “Been out for a 2 hour blast this afternoon using your needle,
    what can I say man, I think it is
    [Weiterlesen]
  • So Leutz es geht ein wenig voran.

    Die Liste der benötigten Dinge hat sich etwas erweitert.

    - Radsatz oder 5 Zoll hinterrad einzeln (Vorderrad hab ich noch 16,5er)
    - Slicks
    - hässliches bzw. funktionales Dekor bzw. Plastiks
    - Straßenzeug muss runter
    - Elektrik abspecken bzw Kabelbaum modifizieren (für schnelleres an und abstecken der Lichter)
    - ... bestimmt noch mehr?!

    - Motorhalterung (jetzige ist gerissen)
    - neuer Gaszug (maybe auch Gasgriff)
    - einige teile von Taffmeisters : Der Luffi plus Anbauteile sowie das Keihin Kit (Die Nadel wurde wohl extra für die Berg aufn Dyno abgestimmt - würd ich gern testen)

    Beim Vorderrad fiel mir auf das es mittlerweile schon 3 verschiedene Zollgrößen gibt.. 17 " , 16,5" und 16".
    Ein 16,5er Vorderrad sowie 17" habe ich. Hat einer der profis hier schon die 16" in Verbindung mit dem Michelin ausprobiert? Vielleicht du @Memphis@MG ?
    Ich schaue nämlich nach slicks und da kam nicht nur die Frage der Zollgröße auf.
    Das letzte mal aufn Ring bin ich ich… [Weiterlesen]
  • Hallo liebe Berg Gemeinschaft. 8)



    Ich möchte auch die Möglichkeit nutzen und euch mal einen kurzen Einblick in meine Bergwelt geben :).

    Angefangen hat alles vor ca. 6 Jahren. Damals kaufte ich mir meine erste Berg.

    Eine FE 400 Baujahr 2004. War ein sehr geiles Teil. War sofort begeistert und von da an hat es mich erwischt mit dem Husaberg Fieber.




    2012 kam dann eine FC 550 dazu. Diese habe ich eigentlich nur gekauft weil ich Sie günstig von einem Bekannten bekam der mit dem Kicken nicht klar kam ;)).




    Die FC hab ich Anfang 2015 dann wieder verkauft. Die FE im Herbst 2015 dan. Etwas neues musste her.

    Da ich schon lange mit den 70 Grad Bergs geliebäugelt habe, war ich lange auf der Suche bis ich dann im Dezember 2015 zugeschlagen habe.

    Eine FE 450 von 2012. War nicht gerade billig das Teil, dafür gerade mal 25 Stunden aufm Zähler und der Zustand wie neu. Ich habe Sie jetzt ca ein Jahr und muss sagen ich liebe das Bike :love:

    Zusätzlich habe ich Kühlerlüfter und einige… [Weiterlesen]
  • So liebe Kollegen und Freunde der Bergfraktion,

    da wir nun die Möglichkeit haben Blogs und Artikel zu verfassen, möchte ich die Plattform nun auch hier nutzen um den Werdegang meiner Berg zu dokumentieren :D
    Auf diese Art und weise können sehr konzentriert Informationen und Bilder zusammengetragen werden die User nutzen können für eigene Umbauten oder Veränderungen.
    Ich hoffe natürlich auf rege Beteiligung. Vorschläge. Fragen etc. sind Willkommen. :top:

    Und natürlich - könnt ihr eure Karren und Umbauten auch in einem Blog vorstellen, was dem Forum wieder mehr Leben ein-hauchen würde :thumbup:

    So Lets go -

    Nachdem ich 2013 oder 14[IMG:http://www.powerwheelie.de/uploads/emoticons/denk1.gif.b2d5b55a26110defc8d582377fd57cc4.gif] das letzte mal über eine Sumostrecke gerollt bin, muss sich an diesem Zustand etwas ändern! Zum Glück gibt es immer wieder 1-2 Kollegen die einen regelmäßig nerven damit mal was passiert. Danke!
    Ziel ist es also 2017 mindestens ein PAAR^^ mal über die Strecke zu fegen.… [Weiterlesen]
  • Razobongo Factory die Technischen Daten

    Das Abenteuer beginnt wo der Verstand aufhört. Ready without Daddy.
    Jede Fahrt mit der Razobongo Factory ist ein Abenteuer, dass nur darauf wartet von Dir überlebt zu werden. Du kannst diesen Alptraum wahr werden lassen und schweißgebadet in der Pfütze aufwachen. Der Frust steckt in jedem von uns, komm und lass dich einholen. Für diejenigen die diesen Ruf hören, baut meine Razobongo mit Biegedraht und Spucke nach.



    Einzügiger, schwachdimensionierter Altpapierstahl, doppelt verrostet und braun verkaxxknickelt. Frei wählbarer Nachlauf mit Spuruntreuegenerator direkt von der Lenkerbefehlszentrale abrufbar.

    Gabel doppelt gekrümmt mit je einer Spiralreib.- und je einer Klemmfeder. Dämpfung und Kühlung durch satt eindringendes Schmutzwasser. Zug und Druckstufe mit Sand fein justierbar. Profis können hier auch zählflüssigen Schlamm verwenden.

    Schwinge aus doppelwandigem Bleiwasserrohr geschmiedet über Kerzenwachs. Direkt angelenkt durch zwei… [Weiterlesen]
  • Tja, wer als Weltmeister beginnt, trägt schwer an der Last der Erwartungen. Das wurde mir schnell bewußt. Sport formt Charaktere, meiner war damals schon aus Granit. Vielleicht waren Wheelies deshalb so verdammt kaXXXe schwer.
    Der Mensch unzerstörbar. Das Material bekanntlich nicht. Eine Zweitmaschine musste her. Die Kreidler war mir ans Herz gewachsen, mehr als jede Hausaufgabe, von Zeugnissen ganz zu schweigen. Schule, der Vorhof der Minutenhölle. Benzin wollte verdampft werden, die Welt wollte mich, so wie ich nunmal war, ein Feinschliff völlig unnötig.
    Da sah ich sie nun, meine erste FACTORY.

    Auf dem Schrottplatz lag also dieser nahezu perfekte, Lack und Gabelfreie Rahmen. Ihr werdet es mir nicht glauben, so viel Glück kann kein lebender Mensch je haben. Mit Motor, 98ccm Sachs. Birnentank mit Beule inklusive. Eine Supergabel, kein so ein WP Schrott, gabs vom Händler dazu, 5 Mark, war ja auch ein Haufen Geld....Heute bezahlt man für Edelrost noch viel mehr.
    Der Transport? Nur… [Weiterlesen]
  • Nun, es ist ja bekanntlich nicht leicht am Rande des großen Waldes aufzuwachsen. Gehänselt und Gegretelt wird man - da - als Kind. Den Wolf nicht zu vergessen der Knirpse, wie ich damals einer war, leicht verschlingen hätte können.
    Der Wolf steht ja heute wieder unter Artenschutz, damals tat er das nicht, weil er ja nicht da war. Heute ist er da und darf Kinder fressen, vermute ich. Und wenn man ihn beim Fressen stört, genau wie die Rehe, die grüngelbe Waldschnecke und das Ohrenmoos, so ist das Umweltfrevel. Schrecklicher, noch dazu. Aber ich schweife ab.
    So wuchs ich also am Rand des Waldes, direkt an der Wiese auf. Glücklicherweise wuchsen dort keine geschützen Beerensträucher und Blumen wie Enzian, die blutrote Sichelnelke oder das allseits bekannte und geschätzte Goldgelbsauerstoffmoos.
    Meinen Eltern ging ich sichtlich auf die Nerven und zur deren Beruhigung durfte ich mit satten fünf oder sechs Jahren endlich die Kreidler Florett fahren. Es war jene Florett von Kreidler die… [Weiterlesen]