SR Auspuffanlagen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus Männer, :thumbsup:
    Was genau möchtest denn hören Husa600? :)

    @der Blinde,
    Schön das sie wieder läuft :thumbup:
    Pünktlich zum Saisonstart ;)

    Ich hab meine bereits auch wieder aus dem Keller geholt und bin auch schon "wahnsinnige" 40km gefahren ^^ :D

    Sie springt soweit sehr gut an, läuft auch sauber und anständig, gibt keine Geräusche von sich ausser dem bollersound hinten raus :thumbsup:

    ABER, ich hab's noch nicht geschafft das ich sie nochmal auf die Prüfstandsrolle gestellt hätte. (Es gibt wieder viel zu arbeiten wenn das Frühjahr los geht).

    Mach ich aber noch - vorher geb ich keine Ruhe.
    Will ja auch wissen ob die smets jetzt letzenendes was gebracht hat oder nicht.
  • Neu

    Weiter im Text !
    Bin am Mittwoch mal ein gutes Stück gefahren,was soll ich sagen
    Joel hat ein super Job gemacht,Husaberg geht vom 1-3 Gang fast immer aufs Hinterrad
    (16:40),die Berg reagiert schon aufs Gas wenn ich schon dran denke Gas zugeben .
    Leider kam etwas Öl aus der Kontrollbohrung,aber Joel hat schon Vorbildlich reagiert .
    Wenn einer technische Fragen haben sollte,hoffe ich das @jojo09 die hier beantwortet.
    Und zum Thema kosten werde ich keine Auskunft geben,für mich war es mehr als eine faires Angebot von Asbach Racing.
    Ich bin Handwerker,ich kann das !
  • Neu

    der Blinde schrieb:

    Weiter im Text !
    Bin am Mittwoch mal ein gutes Stück gefahren,was soll ich sagen
    Joel hat ein super Job gemacht,Husaberg geht vom 1-3 Gang fast immer aufs Hinterrad
    (16:40),die Berg reagiert schon aufs Gas wenn ich schon dran denke Gas zugeben .
    Leider kam etwas Öl aus der Kontrollbohrung,aber Joel hat schon Vorbildlich reagiert .
    Wenn einer technische Fragen haben sollte,hoffe ich das @jojo09 die hier beantwortet.
    Und zum Thema kosten werde ich keine Auskunft geben,für mich war es mehr als eine faires Angebot von Asbach Racing.



    Interessant Interessant...67,96 :D :D :D :top:
    Wer andere in der Kurve brät, hat ein Husaberg Heizgerät!
  • Neu

    @ Husa600,

    Mach ich denn einen "Aufriss" mit meinen "Umbauten"?
    Ich mach mal dieses und mach mal jenes mit meiner Berg.
    Das ganze hab ich dann hier mal erzählt/geschrieben und anhand von Bildern gezeigt.
    Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen - deshalb, und nur deshalb!

    Falls es nicht interessiert, spart mann sich die Zeit zum "Aufriss" machen.
    Aber da es ein Forum ist, und viele sich hier tummeln, denke ich das auch sicher einige interessiert bei einem solchen "Aufriss" mitlesen.

    Naja, und was soll ich sagen zu dem Verhalten der berg......jetzt ist die Smetswelle verbaut und der Motor läuft.
    Eins ist sicher, nur weil ein Motor mit 65ps eine Nockenwelle bekommt die "schärfer" ist, bekommt der karren noch lange keine Flügel.

    Was soll mann sich auch erhoffen? 10ps? Oder vielleicht gleich 20ps?
    Ist doch Schwachsinn.
    Da sind ein paar ps evtl. mehr drin ja, aber deswegen wird aus der berg auch kein Übergerät das mann nach dem Umbau nicht wieder erkennt.

    Gänge bis zum 3ten hebt das Vorderrad problemlos ab. Übersetzung 16:38

    Aber das tat sie vorher auch schon.
    Was ich sagen würde, ist, das sie freier hochhdreht. Als bekäme sie mehr Luft zum Atmen (was sie ja auch tatsächlich bekommt).
    Sie wird auf dem Prüfstand wohl nochmal etwas drauf legen, aber das ich das jetzt soo extrem beim fahren merken würde, könnte ich nicht sagen.

    Ein so gutes Gespür hab ich dann wohl nicht dafür, das ich den Unterschied von 65 und zb. 70ps extrem und sofort bemerken würde.
  • Neu

    @der Blinde :)
    Ich hätte da mal eine "technische" Frage.

    Beantworten wird sie aber wohl Jojo :thumbsup:

    Also,
    Oberes Bild zeigt ja die Ps Angabe.
    Unteres Bild zeigt die NM Angabe.

    Roter Lauf war am 24.10.18 (wohl gemerkt um 2:34uhr).
    Wer zum teufel macht nachts um halb drei einen Prüfstandslauf :huh: :thumbsup:
    Blauer Lauf war am 27.03.19

    Roter Lauf also vor dem Umbau
    Blauer Lauf nach dem Umbau

    NM Diagramm - Roter Lauf - bei 2900U/min. hat der Motor ca 40NM.

    NM Diagramm -blauer Lauf - bei 3400U/min gerade mal 20NM???!!!

    Also die Hälfte weniger Drehmoment obwohl Drehzahl bereits um einiges höher?
    Kann das echt stimmen? ?(

    Und dann im ps Diagramm.

    PS - roter Lauf (vor dem Umbau) Drehzahl bis 9000U/min

    PS - blauer Lauf (nach dem Umbau ; mit Smetswelle) ist bei 8500U/min Schicht im Schacht ?(

    Gerade mit der smets sollte doch oben raus noch was kommen - oder?

    Und extrem ist ja auch das Drehmomentloch von unten raus.
    Erst ab 4700U/min kreuzen sich die drehmomentlinien und ab da spielt die smets dann wohl ihre Überlegenheit aus was die Füllung in der Mitte und oben raus angeht.

    Kannst da mal was dazu sagen Jojo?

    Da ist normal nix mit "zupfen am Gashan - und der Bock geht hoch".

    Ich will hier weder persönlich werden noch will ich irgendjemanden sein Moped abwerten.
    Ich les lediglich das Diagramm, und das sehe ich hald daraus.
    Also bitte nicht falsch verstehen @der Blinde und Jojo.
    Alles gut ;) :thumbup:
  • Neu

    Hab jetzt meins nochmal rausgekramt.
    Hat mich jetzt doch interessiert wie da die meine damals nochmal abgeschnitten hat.

    Bei der Kugelschreiber spitze ist die Skala für das Drehmoment angezeigt.
    Und wenn ich da links schaue, rote gepunktete Linie, dann fängt die Drehzahl an zu zählen bei 4200U/min. (Ist unten zu sehen) und da hat sie etwa 62-63NM.
    Ihr Maximum hat sie dann bei 5900 etwa mit knappe 70NM. Genau genommen sind's 69.4NM

    Bei genau 4700U/min (Drehzahlvergleich zum der blinde wo seine smets dann der originalen NW überlegen ist ) hat meine dann 66Nm.

    Irgendwie schon ein grober Unterschied. ?(
  • Neu

    Naja ich kann nur das Ergebnis bewerten,was aufem Papier steht ist nicht so erstrangig !
    Meine Berg dreht wie eine 2 Takter und das Vorderrad hebt es mit Bravour .
    Für mich zählt die Fahrbarkeit,da hat meine Husaberg an Leistung und den Drang nach vorne enorm zugenommen.
    Bin jederzeit für eine Vergleichsfahrt mit Dir bereit @'Big Beast .
    Wie heißt es doch immer so schön,Papier ist geduldig.
    Ich bin Handwerker,ich kann das !
  • Neu

    @der Blinde,
    Ich sehe es wie Husawusa....... Gutes Ergebnis!

    Und Vergleichsfahrt hin oder her - soweit kommt's noch!
    Wird ja hoffentlich nicht als rivalisierend angesehen das ganze mit dem optimieren - oder? Na zumindest für mich nicht!

    Und hast natürlich Recht....... Papier ist geduldig........Aber Messung bleibt Messung ;) :D

    Zweitaktdrehen ist anders :D Da ist nix bei 8500 Schluss, da geht's erst los.

    Ich glaub eher der Winter war zu lang.......das Gefühl für die Drehzahlen muss man erst wieder gewöhnen :D :top:
  • Neu

    Moin!
    Da bin ich. ;)
    @bigbeast: Guck nochmal bei Google nach was p.m. und a.m. heisst ^^ Ich arbeite zwar auch öfter mal nachts,nur leider gehört mir der Prüfstand nicht...Deswegen kann ich da nachts nichts fahren!

    Also um mal ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern:
    Ich persönlich bin sehr unzufrieden mit den Leistungsmessungen gewesen...Um ehrlich zu sein richtig angepisst.
    Und ich will hier niemanden anschwärzen oder so,...aber Leistungsmessungen werden bei besagter Firma wohl nicht mehr ganz so ernst genommen.Und ich kann nur allen anraten die hier in der Gegend wohnen sich jemand anders zu suchen.Eigentlich war das an sich immer eine schöne Sache,ich konnte dort eben ohne zusätzliche Berechnung zwischen den Läufen schrauben.Wenn mal die Nadel höher oder tiefer oder ne andere HD vonnöten war.Dann die nächste Messung etc...Mittlerweile scheint sich der Fokus eben von Rennsport und Tuning in andere Welten verlagert zu haben.Was sich sehr negativ auf die Leute auswirkt,die wirklich ihr He´rzblut dort reinstecken.Ich meine...es bleiben trotzdem nur Motorräder,aber wozu fahre ich sonst auf den Prüfstand?Um eine lange Geschichte kurz zu machen und die Diagramme etwas zu erklären:
    Bei den Läufen wurde die Maschine (wie ich nachher allerdings erfuhr)nicht in den Begrenzer gedreht.D.h also der Mitarbeiter hat den Schieber schon vorher zu gemacht...
    Da ich insgesamt 3 mal auf den Stand musste (eine fehlende HD war Schuld),hatte ich dem Mitarbeiter gesagt er solle dieses Mal den Motor bis zum Schluss ausdrehen.Als er das machte ,kam nach der Messung ein Minusergebnis von fast 8PS zum vorigen Prüftag heraus.Ich bin natürlich auch kein Profi,...aber aufgefallen war mir das stempelnde Hinterrad auf der Rolle.Als dann doch der Chef kam...hat er erstmal die Maschine ordentlich in die Rolle gezogen.
    Also bin ich mir jetzt grundsätzlich bei den Messungen unsicher,ob das alles so der Wahrheit entspricht.Deswegen hab ich dem Blinden ans Herz gelegt sich mal auf einen anderen Prüfstand zu begeben.
    Sicher ist auf jeden Fall..das die V61 im mittleren-oberen Drehzahlbereich extreme Mehrleistung hat.Glaubt man dem Diagramm ...in Spitze 8 bis 9 PS.
    Und fahrbar ist das Gerät wunderbar.
    Finde allerdings auch: Die Aggregate befinden sich eh schon ziemlich an der Leistungsgrenze.Deswegen sind knapp 70 PS schon ganz ordentlich und ohne verstellbare Steuerzeiten,wird sich eh nur der Bereich wo der Motor mehr Leistung hat verschieben.Ich hatte ja mit dem Blinden besprochen ,dass er bisschen mein Versuchskaninchen spielt und was ich dort schön fand (wieder vorrausgesetzt die Diagramme stimmen so halb):
    Ich hatte ja den kompletten inneren Radsatz bei uns im ISF -Rüttler (eine Art Hochglanzpolieren mit Keramikschleifmitteln)...und nach dieser Behandlung hatte der Motor von der Kupplung zum Rad ca 0,5 PS weniger Verlustleistung.Ich schiebe das auf die verminderte Reibung im Motor...nicht jeder kann sich ja irgendeine DLC Beschichtung leisten.

    Viel mehr bleibt nicht zu sagen und hoffentlich hält das Teil... :D
    Frohe Ostern!
  • Neu

    @Big Beast sicher hast Du hier so ziemlich jeden nach allen möglichen technischen Raffinessen, Umbauten und Optimierungen gefragt und Dir ging es, so wie Du immer geschrieben und gefragt hast, was ja auch kein Problem ist, so ziemlich um das letzte PS. Denn warum lasse ich das Motorgehäuse denn sonst abdrehen um wesentlich mehr Verdichtung zu erzielen, Nockenwelle und und und, oder liege ich jetzt hier falsch. Und dann kommt auf einmal, es ist Dir so ziemlich egal, ob der Motor nun 65 oder 70 PS hat. Schon sehr eigenartig. Dann Deine Aussage, ein Zweitakter fängt bei 8500 u/min erst an ´zu drehen. Da meinst Du vielleicht die guten alten GP Rennmaschinen. Aber ansonsten die 500er Einzylinder´, da ist bei 8500 auch Schluß.

    @jojo09 @der Blinde
    Top Arbeit :top: