bessere lampe für 570er

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ...also ich bin zwar nicht der gleichen Meinung das ne andere Birne die einem "mehr" Licht verspricht nur geldschneiderei ist denn der Wechsel der Birne hat durchaus "etwas" mehr Licht gegeben aber alles in allem ist die Ausbeute an "mehr" Licht doch etwas dürftig im Vergleich zum MTB Licht denn da ist der Unterschied immens.
  • Moin,
    das die Lampe/Leuchte nicht so kann wie sie soll scheint ja irgendwie 'ne Krankheit von den Mopeds zu sein. Da wird wohl keine Mühe in die Entwicklung gesteckt, sondern wohl eher in's Design der äußeren Scheinwerferform. Dazu kommen noch recht anspruchsvolle Regularien für die Beleuchtung im Straßenverkehr (Stichwort Blenden des Gegenverkehrs). Glimm- oder Glühlampen unterliegen im Gegensatz zu LED-Lampen stark den Einflüssen der Umgebungstemperatur, der Schwerkraft und Strom-/Spannungsschwankungen (es ändern sich das Beleuchtungsspektrum und natürlich auch die Richtung). Automobilhersteller müssen ziemlich hohen Aufwand treiben, um effiziente Beleuchtungssysteme regelkonform auszulegen. KTM scheint wohl den Weg zu gehen, die Beleuchtung eher zu schwach auszulegen, so dass trotz der wackeligen Befestigung der Frontscheinwerfer auch im Worst-Case einer Zulassung nichts im Wege steht. Soviel zum langweiligen Teil. Da gibt's aber zum Glück Abhilfe, ich würde aber behaupten, dass die folgenden Lampen nicht der STVO/STVZO entsprechen. Das Prinzip dahinter lautet meist, ist der Reflektor kacke, dann muss der Reflektor mit mehr Power gefüttert werden:

    LED-Umbaukits gibt's z.B. von (sind nur Beispiele - Passform bitte selber prüfen!):
    Ansonsten mal den folgenden Thread auf Husaberg.org lesen - da sind auch vergleichende Beispiele mit dabei: husaberg.org/electrical/19598-…4-led-headlight-bulb.html

    Sicherlich gibt's jetzt noch hellere LED-Lampen, die sind dann schon aber kriminell hell... also kommt mir bitte nicht mit so'nem Scheiß auf der Straße entgegen, da sieht man wahrscheinlich nichts mehr. Im Gelände immer gern, vor allem wenn's Dunkel ist, kannste mir den Weg leuchten.

    Zum Anfüttern natürlich noch ein paar Bilder :P (von Husaberg.org):
    • KTM Abblendlicht vs. Fernlicht
    • Cyclops LED Birne Abblendlicht vs. Fernlicht
    • Projektleuchte, Light Bar


    p.s.: Ich habe eine 5€ Fahrrad-Lampe beim Aldi gekauft. Prinzipiell alles China - aber Reflektor und Linse sind von Osram, so dass die kleine Leuchte richtig viel Power an die richtige Stelle bringt!!! Bislang das beste Preis-Leistungs-Verhältnis was mir bis dato untergekommen ist.

    EDE
    Bilder
    • KTM-Low.JPG

      40,31 kB, 1.152×768, 5 mal angesehen
    • KTM-Hi.JPG

      29,52 kB, 1.152×768, 5 mal angesehen
    • Cyclops-3800-Lumen-H4_LOW.JPG

      121,23 kB, 1.152×768, 6 mal angesehen
    • Cyclops-3800-Lumen-H4_HIGH.JPG

      158,92 kB, 1.152×768, 4 mal angesehen
    • Cyclops-3800-Lumen-H4_Bulb.JPG

      80,36 kB, 800×534, 5 mal angesehen
    • Cyclops-3800-Lumen-H4_Bulb-installed.JPG

      77,02 kB, 800×534, 6 mal angesehen
    • 55W-HID-Projector.jpg

      192,39 kB, 1.152×648, 8 mal angesehen
    • LED-Light-Bar.jpg

      774,73 kB, 1.600×1.066, 6 mal angesehen