Behr (KTM) Felgen auf der FE501er (2003)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Behr (KTM) Felgen auf der FE501er (2003)

    Hallo Zusammen,
    kurz vorweg. Ich bin neu dabei und habe mit Foren noch nicht so viel Erfahrung.
    Darum bitte ich Euch um etwas Nachsicht falls ich hier was falsch oder am falsche Ort einstelle.
    Seit kurzem bin ich Eigentümer einer Fe501 von 2003 :D .
    Ich habe schon ein Paar Runden mit der Dame absolviert und muss sagen das Ding macht richtig Spaß.
    Allerdings habe ich nun festgestellt das die Felgen und Reifengröße nicht eingetragen ist.... War wohl beim Kauf blind...
    Kann mir jemand sagen ob es ein Gutachten für Behr Felgen (KTM gestempelt) für mein Modell gibt?
    Auf den Felgen ist eingeschlagen:
    Vorn: Behr Germany 17xMT3.5 H2-10073-02.03 KTM E-DOT-D
    Hinten: Behr Germany 17xMT5.0 H2-10214 02.03 KTM E-DOT-D
    Reifen vorn: 120x70 ZR17
    hinten: 160x60 ZR17

    Ein Gutachten zu Behr Felgen habe ich bereits gefunden allerdings nicht für mein Baujahr. Und ich bin mir auch nicht sicher ob es der selbe Felgen Typ ist...
    Das Gutachten geht nur bis Bj. 99

    Vielen Dank mal schon für Eure Antworten!

    Gruß Schobbe
  • Grüße,

    Die Behrfelgen sind standard Felgen bei KTM und Berg ab 2003 glaube. Denn da wurde Husaberg von KTM übernommen. Allein die hinterradfelge ist original 4,25" und nicht 5 ". Ob jetzt spezifisch die Felgenmarke eingetragen werden muss ist mir nicht bekannt.

    Sieht bei mir so aus:

    [IMG:https://picload.org/image/rdlogrrl/img_20161020_132943.jpg]
    -El Sindbad Suhlo #493
  • Hallo Toni,
    danke für die prompte Antwort.
    Bei mir sieht das so aus...



    Also passt irgendwie nicht so ganz. Ich nehme mal an des es Enduro Größen sind...?!
    Die Berg hat auch wohl mit den Felgen/Reifen Tüv bekommen.. Jedoch weiß ich auch nicht ob die je den Prüfer gesehen hat... :D
    Werde wohl mal vor fahren müssen um heraus zu bekommen ob das so passt? Was meinst du?

    Gruß
    Schobbe
  • na du brauchst schon die Sumogrößen im Schein das ist richtig. Ich meinte damit das die Marke der Felgen (Behr, Excel, Akront) zweitrangig ist da nicht aufgeührt in den Papieren.
    Nimm doch mal die "Kopie" von mir mit und zeigs mal deinem Tüver des "Vertrauens". Mit bissl Vitamin B solltest damit schon n wisch für die Zulassungstelle bekommen wo du dir dann die neuen, "richtigen" papiere holen könntest.



    Grüße
    -El Sindbad Suhlo #493
  • das die Marke nicht im Schein steht OK..
    schön wäre halt ein Gutachten zu den Felgen sowas gibt es ja von Behr... allerdings halt nicht zu dem Baujahr....


    Ist es dem Tüver denn gleich welches Modell? 501er oder 650er?
    Bei uns sind die da echt pingelig.
    Dateien
  • Wenn du nen empfindlichen Tüver hast wirds eh scheisse. Such dir einen der der Sportenduros wie KTMs huskys usw tüvt. Am besten Endurohändler.. Der bekommt sowas hin weil der kennt den richtigen Tüver.
    Ansonsten wär ich mit dem Gutachten schon beim Tüver. MIR würde das reichen! Eventuell drückt er n Auge zu. Denn für dein Modell ist es ja!
    Probieren geht über studieren
    -El Sindbad Suhlo #493
  • Ok, merci für den Tipp.
    Erster Gang zum Tüv.. blockiert der werd ich's mal beim Händler versuchen.
    Wir haben hier in der Nähe einen KTM Händler der sollte das hoffentlich hin bekommen.. vielleicht kaufe ich auch meine Teile dann da :D .
    Ich werde Berichten wie's gelaufen ist.

    Falls doch jemand ein Gutachten findet.... bitte schicken.

    Ach so... falls jemand Erfahrung mit Koso Tacho und Husaberg hat... Bei meinem geht die Drehzahlanzeige nicht...
    vielleicht nur ne Einstellungssache?

    Gruß
    Schobbe