Betriebstemperatur

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Tom,

    die gewünschte Wassertemperatur liegt eigentlich bei allen Verbrennungsmotoren zwischen 80 und 110°C. Das ist der optimale Arbeitsbereich.
    Dieser wird am Minimum durch das Thermostat und am Maximum durch den Kühlerdeckel (Druckventil) begrenzt.
    Beim Öl ist's ein bisschen anders. Allgemein gilt: Je heißer, desto besser. Wird das Öl allerdings zu heiß, kriegen die Gummidichtungen auf die Ohren
    und der Öldruck kann aufgrund zu gringer Viskosität des Öls unter den Mindest-Fliehöldruck fallen. Als Folge läuft das untere Pleuellager trocken.
    Es kann ein Lagerschaden entstehen und - sollte Dieser unbemerkt bleiben - zum Motorschaden kommen. (Betonung liegt auf: kann)
    Bis 140°C besteht beim Öl in der Regel aber kein Handlungsbedarf. Alles was darüber liegt ist ungewöhnlich und sollte überprüft werden.

    Ich habe weder an meiner 650er noch an meiner 570er einen Temperaturmesser
    und kann Dir daher bezüglich der Hardware nicht weiterhelfen, sorry.

    Gruß Thor
  • Hi Tom,

    ich werd demnächst ein Foto posten von meiner Öltemperaturmessung. Hab aber ne FS 650. Ich hab ein PT100 im Ölfilterdeckel eingeschraubt und zeigt meist so um die 85 °C an. Wenns mal Hochsommer is und du in der Stadt im Stau stehst, warens auch schon mal 94 °C kurzzeitig. Auf der Landstraße gehts dann wieder runter so auf die 85 °C.

    Grüße
    Ewald
    Drosseln sind Vögel und leben in freier Wildbahn.