Husaberg FS 650 E Bj. 08 Preisfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Husaberg FS 650 E Bj. 08 Preisfrage

    Hallo,

    Bin neu hier und hoffe ihr könnt mir kurz helfen.

    Geht um folgendes habe gestern eine FS650E Bj. 08 besichtigt die gute hat knapp 100Std. 6000km is aus Erstbesitz gekauft 2009 Auslieferungsurkunde usw. alles noch da. Steht wirklich Top da da gibt's nichts zu meckern, Motor hört sich super an für mein empfinden und im Vergleich zu meiner damaligen LC4.
    Wurde laut Besitzer immer gepflegt Service etc. (was ich nach bißchen Smalltalk mit dem Besitzer auch glaube). Motor wurde noch nicht revidiert.

    Preislich sind wir jetzt bei ~5700€ gelandet.... Wie seht ihr das wäre das nen akzeptabeler Preis?
  • OK ja der Preis ist mal im Verhältnis was so ne Berg damals neu gekostet hat schon "hoch" wenn man mal so mit dem Rest vergleicht was sich die Leute aktuell so auf Mobile und Co. vorstellen isser wieder recht gut.....

    Ansonsten also es nicht so das nichts am Motor gemacht wurde , er hat den bei seinem Radmechaniker , der sich recht gut mit den Motoren auskennt, immer durchkucken lassen. Offen war der aber noch nicht komplett. Kupplungdeckel war aber schonmal runter weil da waren neue Dichtungen drin.
    Denk vielleicht Preislich bissl was könnte noch gehn aber unter 5000 auf keinen Fall.....

    Schwere Entscheidung, viel Geld für so nen "altes" Moped aber war damals schon mein Traum :D und denk in dem Zustand und Laufleistung heut zu Tage schwer zu bekommen .......
  • Moin,
    ich seh' das wie Karsten. 5700€ wären mir einfach zu viel. Betrachte die Sache mal ganz nüchtern, nur auf die Fakten reduziert! Die Emotionen kommen von ganz alleine.

    Fakten:
    • Moped 11 Jahre alt --> Preis > 50% des Anschaffungswertes
    • Ersatzteillage zunehmend schwieriger
    • Motorrevision anstehend
    • Husaberg = wartungsintensiv (keine Alltagsmopeds meiner Meinung nach)
    Emotion:
    • Husaberg ;)
    • 650er :D
    Wenn Du nicht gleich alles selber machst, kommen auf Dich in jedem Fall Reparaturkosten/Wartungskosten zu. Vielleicht solltest Du mal den @jojo09 aus dem Forum kontaktieren, und ihn nach Kosten/Ersatzteillage fragen, um z.B. die Kosten für eine komplette Motorrevision einer "schlechteren" 650er zu vergleichen.

    Gruß,
    EDE
  • ... Das mit dem nüchtern betrachten is wirklich nicht so einfach.... Vor allem weil ichs scho immer haben wollt früher....

    Der Preis us auch das was mich etwas zögern lässt....

    Zwecks Motorrevision is mir klar das da 1-2k weg sind ja nachdem ob selbst oder machen lassen usw.

    Was ich allerdings nicht so einschätzen kann is die Sache mit der Ersatzteilen... Gut Lager und do sind Normteile bzw. Bekommt man so aber was is mit dem Rest Kurbelwelle Kolben usw.... Plastiks gibt's ja auch schon nicht mehr neu oder?

    Jemand ne Alternative parat? Ne 570er FS? Oder 660erSMC?
    Wie gesagt brauch nix für Touren einfach um mal ne Stunde Spaß zu haben und fertig, deshalb kannst auch ruhig was kompromissloses sein wie ne Berg oder Exc usw.