Abgasgutgachten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abgasgutgachten

    Hallo Leute.
    fahre eine FE 501e Bj.04 und suche eine Kopie von einem Gutachten für diesen Motortyp. Wer eine FE 501 mit offener Leistungeintragung fährt, könnte mir ja eine Kopie vom Brief freundlicher weise zukommen lassen. :top:
    LG
    C-W6
  • :top:
    Hallo Jungs.
    Möchte mich hier noch einmal bei Salati bedanken, dass er mir so schnell und unkompliziert sein Dokument geschickt hat.
    Leider hat es nicht funktioniert, da er noch eine original „Schwedin“ hat.
    Suche also immer noch eine Brief oder Gutachten mit offener Leistungseintragung für eine FE 501 e ab Bj. 03 die von KTM kommt.

    Hier die wichtigsten Daten vom Brief.
    Alter Deutscher Brief:
    zu Ziffer 1 Kraftrad o. LB ab 150 ccm Schlüssel-Nr.2502
    zu 2: KTM (A) Schlüssel-Nr.6007, zu 3:Husaberg FE01 Schlüssel-Nr. 090 0013

    im Euro Brief sind es die Bezeichnungen,
    D.2: Husaberg FE01, zu (2): KTM (A), zu (2.2): 090 0013, zu J: 25

    Es wäre echt genial, wenn sich noch jemand so eine Mühe wie Salati macht.
    ;)
    Gruß Chriss
  • Hey Crazy Wolf,

    ich hab oben schon mal gefragt, ob mir diesen Brief den du grad von salati bekommen hast zuschicken kann, er oder du, da ich ja noch ne Origeniale von 03 hab, müsstes wenigstens mir weiterhelfen können,...

    kanns du mir das schicken?

    Gruß Rico
  • Hallo Salati, habe auch grad eine FE 501 E Modelljahr 03, EZ 09/02 erstanden und würde diese gerne offen zulassen, vllt. kannste mir deine Briefkopie noch mal zukommen lassen. Meine ist noch ne echte Schwedin ;)

    p.s. gleiches ging nochmal als PN an Dich.
    ich bin zwar verantwortlich, für das was ich sage, aber nicht dafür, wie du es verstehst. :P
    p.s. ich bin sensibel wie ein dicker Hammer :W:
  • Hallo Wolle,

    wenn alles klappt, bekomme ich morgen meine FE 550 E, :),
    wie geht das denn mit der offenen Leistung, reicht da die BriefKopie von deiner FE, dann zum Straßenverkehrsamt und auf offene Leistung eintragen- ich dachte, das muß vom TÜV eigetragen werden???
    Kannst du mich da mal bitte aufklären :bonk:
    Und würdest du mir die Kopie zu Verfügung stellen?

    Gruß der Andre
  • hallo

    der TÜV muß die Änderung in die Papiere eintragen,

    du kannst ja beim TÜV nachfragen ob sie das anhand der Briekkopie

    machen. Da ich keine Kopie hatte mußte ich es über den Händler machen

    lassen und habe dann 300 € bezahlt, allerdings habe ich gleichzeitig

    noch den SM Radsatz zum wechseln eintragen lassen.

    Briefkopie kann ich dir natürlich zur Verfügung stellen.

    Gruß wolle
  • Falls es hilft, das steht in meinem Brief:


    Reifen:

    22: 120/70R17 58R
    23: 160/60R17 69R

    Bemerkung:

    ZIFF.22: A.FELGE 17xMT 3.50, KENNZ.: BEHR H2-10206-10.01, M.BRAKING BREMSSCHEIBE, KENNZ.: KBA61094 *
    ZIFF.23: A.FELGE 17xMT 4.25, KENNZ.: BEHR H2-10205-09.01 *
    ich bin zwar verantwortlich, für das was ich sage, aber nicht dafür, wie du es verstehst. :P
    p.s. ich bin sensibel wie ein dicker Hammer :W:
  • Original von wolle
    hi

    bei mir sind 120/60ZR17 und 120/70ZR17 auf 17 MT3,5H2 Felge

    150/60ZR17 und 160/60ZR17 auf 17 MT4,25H2 Felge

    eingetragen. Hersteller ist keiner eingetragen.


    hi wolle,

    Wäre sehr nett wenn Du mir ne mail mit Deiner Briefkopie schicken könntest :) . Das würde mir bei meinen Tüv Eintragungen sicherlich sehr helfen.
    Der Vorteil von Deiner Eintragung liegt ja auf der Hand. Kein Felgenhersteller eingetragen heißt ja auf deutsch, das Du montieren kannst was Du möchtest :top: .