Fe 501 Umbau auf Supermoto?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fe 501 Umbau auf Supermoto?

    Hallo zusammen,
    nachdem ich mir ne Berg Fe 501 e Baujahr 2001 (Enduro) geleistet habe, möchte ich sie mir nun aus SM umbauen. Ich werde mir definitiv nen gebrauchten Satz Felgen kaufen, da sie mir neu einfach zu teuer sind.

    Was muß ich bei der Felgenwahl beachten um nachher auch mit dem Tüv keine Probleme zu bekommen?

    Passen sämtliche Felgen auf meine original Schwinge oder muß da was geändert werden?

    Ich habe schon gesehen, das es verschiedene Achsdurchmesser gibt, welche brauch denn ich?

    Ich gehe davon aus, das sämtliche Felgen welche für die KTM 620 sind auch bei mir passen, da KTM ja das Kettenrad auf der linken Seite hat kann man das so einfach auf rechts umbauen?

    Welche Bremsanlage wäre denn zu empfehlen?

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Vorhaben helfen, da ich auf diesem Gebiet absoluter Neuling bin :bonk:

    Tnx im vorraus
    Andi
  • Hi,

    Habe bei meiner 501 nen Sumo Radsatz beim Kauf dabei gehabt. Sind Behr Felgen mit KTM Aufdruck.

    Das steht in meinem Brief:

    Reifen:

    22: 120/70R17 58R
    23: 160/60R17 69R

    Bemerkung:

    ZIFF.22: A.FELGE 17xMT 3.50, KENNZ.: BEHR H2-10206-10.01, M.BRAKING BREMSSCHEIBE, KENNZ.: KBA61094 *
    ZIFF.23: A.FELGE 17xMT 4.25, KENNZ.: BEHR H2-10205-09.01 *

    Ich persönlich würde eher nen 150er hinten empfehlen, da mir die alte Kette ziemlich heftig die Reifenkante ausgefranst hat.

    Ansonsten ist einfach ein anderer Bremssattelhalter vorne, der Bremssattel bleibt. Stoppies gehen trotz nur 2 Kolben sehr geut :top:

    [IMG:http://putzar.de/pic/fe501sumo640.jpg]
    ich bin zwar verantwortlich, für das was ich sage, aber nicht dafür, wie du es verstehst. :P
    p.s. ich bin sensibel wie ein dicker Hammer :W:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MasterPu ()

  • Hi,
    danke mal für Eure Antworten, nun weiss ich mal nach welchen Felgen ich schauen muß.
    Wie sieht es denn mit dem Eintragen aus, sind das Einzelabnahmen, oder gibt es für die Felgen ein Gutachten, damit es ne normale TÜV Abnahme ist?
  • gibt gutachten, einfach ma husaberg + felgenhersteller (zB. Behr) googlen, hab da schon einige als pdf gesehen..

    Viel Glück.

    Irgendwer hier im Forum hatte auch nen Felgeneintrag/Reifeneintrag ohne weitere Beschränkungen, also nicht so detailliert wie mein Eintrag
    ich bin zwar verantwortlich, für das was ich sage, aber nicht dafür, wie du es verstehst. :P
    p.s. ich bin sensibel wie ein dicker Hammer :W: