Husaberg FS 650 Elektronik funktioniert nicht.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Husaberg FS 650 Elektronik funktioniert nicht.

    Hi ihr alle,

    ich habe folgendes Problem mit meiner Husaberg FS 650.

    Ich habe sie vor 5 Tagen gekauft.
    Der Besitzer sagte das die Elektronik nicht funktioniert.
    Er meinte es müsste alles nur angeschlossen werden.

    Ich habe Heute mal alle Kabel angeschaut.
    Die sind aber alle angeschlossen :O.

    Außerdem habe ich herausgefunden.
    Das wenn ich den Lichtschalter auf Fernlicht stelle, Rücklicht,Blinker bei genug Drehzahl sogar gehen.
    Die Blinker nur ganz schwach.
    Das Rücklicht sogar richtig Hell.
    Der Scheinwerfer leider nicht.

    Im Internet habe ich gelesen das die Husaberg einen Gleichrichter verbaut hat.

    Könnte der Gleichrichter kaputt sein und das Licht deswegen nur bei Drehzahl gehen ?
    Und hätte vielleicht jemand einen Schaltplan für die Husaberg FS 650 Bj. 2004 ?

    Hoffe mir kann jemand helfen.

    mfg Paul
  • RE: Husaberg FS 650 Elektronik funktioniert nicht.

    Hallo Paul, Willkommen im Forum

    guckst du hier unten:

    Bild "schaltplanberg2fxorx.jpg" anzeigen.

    Nicht gerade Topquali, aber man kann´s für die Schnelle erkennen.
    Der Schaltplan ist hinten in der Fahrzeug-Bedienungsanleitung.
    Falls du keine hast, schick mir deine Mail-Adresse per PN, dann schick ich dir Dieselbige zu.

    Grundsätzliche elektrische Funktion ist mal: Hupe und Frontscheinwerfer gehen nur bei eingeschalteter Zündung und laufendem Motor, der Rest sollte mit Batterie auch ohne laufendem Motor gehen. Sollte Batterie und Starter ausgebaut sein, gehen Blinker etc. auch nur bei laufendem Motor.

    Habe zur leichteren Montage von Blinkersteckern etc. schon mal ein 12 VDC- Netzteil Kabelbaum angeschlossen. DAVOR ist jedoch die Verbindung zum Gleichrichter/ Laderegler auszustecken, um eine Beschädigung des Reglers zu vermeiden.

    Würde mal Batteriespannung kontrollieren, bei Bedarf laden.
    Kontrolllampe Blinker kontrollieren.
    Kabelbaum kann natürlich auch falsch angeschlossen sein, wenn da gebastelt wurde.
    Dann heisst es vorne anfangen und bis hinten durchkontrollieren.

    Gruss SAM
    Auch Vegetarier beißen nicht gerne ins Gras.

    Aktuell bestückt mit :
    Rixe Tourismo, Kreidler Florett ´65, SV 650N-´00, FS 650e-´06,
    und per pedes Antrieb Spezialiced FSR Comp :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TigerSam ()

  • Alles klar.
    Danke erstmal für die Antwort.

    Ein Zündschloss ist zwar verbaut.
    Aber leider nicht angeschlossen.

    Batterie ist auch drin.
    Ich messe die Morgen mal nach.

    Vielleicht wäre es wichtig zu erwähnen das selbst der Killschalter nicht funktioniert.


    Edit: Habe die Batterie mal durchgemessen.

    Sie hat 8,54 V.
    Ich glaube das ist zu wenig oder ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dosti ()

  • Definitiv zu wenig, vielleicht lässt sie sich nochmal regenerieren.

    Du sagst der Killschalter geht nicht, hast du die Berg ohne Batterie angekickt und dann versucht sie auszumachen?

    Schau mal nach den gelb-blauen Steckverbindungen hinter Lampenmaske und weitere. Die Masseverbindungen sind auch immer wieder für Probleme gut (schlechter Kontakt oder fehlende Verbindungen)

    Birne i.O. ?

    Wenn sie läuft, kannst du mal an der Batterie messen, wieviel Ladespannung du an Selbiger anstehen hast. Müsste wohl so gegen 12,8 - 13,5 VDC sein.

    Gruß Sam
    Auch Vegetarier beißen nicht gerne ins Gras.

    Aktuell bestückt mit :
    Rixe Tourismo, Kreidler Florett ´65, SV 650N-´00, FS 650e-´06,
    und per pedes Antrieb Spezialiced FSR Comp :)
  • Batterie ausbauen, ebenso Starter, Startrelais, Batteriehalter und evtl. Zahnräder des Anlasserfreilaufs.
    Macht zusammen ungefähr 4,9 kg Gewichtsersparnis und weniger rotierende Masse.
    Für die Öffnung des Starters brauchst halt nen Verschlussdeckel, Zahnräder kann man bei einer Motoröffnung ausbauen.

    Statt Batterie solltest du dann einen Elektrolythkondensator (Elko 25VDC, 15-22.000müF) einbauen, wenn du die Blinker etc. betreiben willst.
    Ein lastunabhängiges Blinkrelais hilft gegen unwillige Blinker
    Kostet beides nicht die Welt.

    Gruß Sam
    Auch Vegetarier beißen nicht gerne ins Gras.

    Aktuell bestückt mit :
    Rixe Tourismo, Kreidler Florett ´65, SV 650N-´00, FS 650e-´06,
    und per pedes Antrieb Spezialiced FSR Comp :)
  • So tut mir leid das ich mich jetzt erst melde.

    Also Die Batterie habe ich geladen.
    Scheint aber wirklich breit zu sein.
    Ich habe sie 8 Stunden auf Arbeit geladen.
    Vorher 8,23v.
    Nach dem Laden immerhin 10,25v.

    Habe sie dann zu Hause angeschlossen.
    Und Tada jetzt gehen Blinker vorne.
    Und sogar die Hupe.

    Für den Tacho habe ich eine neue Batterie gekauft.
    Da dieser nur geleuchtet hat.
    Jetzt macht er aber genau das selbe.
    Außer das er jetzt, wenn ich blinke oder Hupe flackert Oo.

    Und ich konnte noch etwas feststellen als ich ne Runde gefahren bin.
    Mal davon abgesehen das die 650er ne Rakete ist.

    Wenn ich auf Licht schalte, hält sie kein Standgas.
    Sie geht dann nach 10 sek. aus.
    Wenn ich dann ohne Licht 500m fahre, kann ich sie im Stand stehen lassen.


    Ich hoffe das ist alles nicht zu verwirren geschrieben.
    Und ich hoffe mir kann jemand bei meinen Problem helfen.

    mfg Paul




    [Blockierte Grafik: http://imagizer.imageshack.us/v2/1600x1200q90/826/di3k.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dosti ()

  • So da bin ich wieder.

    Ich habe den neuen Kabelbaum jetzt komplett verlegt.
    Neue Batterie angeschlossen und es geht alles <3.

    Jetzt habe ich aber noch 3 Probleme.
    Der Tacho leuchtet immer noch einfach nur Gelb.
    Ich habe keine Ahnung wie und wo ich die Batterie einbauen soll.

    Und mein Gleichrichter der jetzt dran ist hat 3 Gelbe 1 schwarzes und 1 Rote Kabel.
    Der den ich gekauft habe hat aber nur 1 braunes und 1 Gelbes Kabel.

    Ich hoffe mir kann mal wieder jemand helfen ;)


    mfg Paul
  • Dosti schrieb:

    Naja nu is zu spät ^^

    Batterie ist bestellt.
    Habe gleich nen neuen Kabelbaum bestellt.
    Dazu nen neuen Gleichrichter und 2 neue 10A Sicherungen.

    Wenn der ganze Quatsch da ist und eingebaut.
    Dann melde ich mich nochmal.

    mfg Paul

    P.S. Wenn noch wem was einfällt.
    Gerne schreiben :)
    hallo,ist zwar schon länger her aber würde gerne wissen wo du den kabelbaum bestellt hast?
    Mit freundlichen Grüßen Jerome