Ventilfederbruch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ventilfederbruch

    Hallo zusammen !!!

    Ich fahre eine FS650 bei mir ist bei ca. 4500km eine Auslassventilfeder gebrochen.Mein Händler hat dann auf Kulanz alle Federn eneuert,habe jetzt 6500km drauf.
    Bei meinem Kumpel ist dieses Problem bisher zweimal aufgetreten,beim ersten mal gings gut aber beim zweiten mal Zylinderkopf defekt!!!

    Kennt jemand dieses Problem ???

    Und gibt es eine Lösung oder bekannte Ursache dieses Problems?
    z.B geänderte Federn oder so
  • Guten Abend....


    also meine Force ist Bj. '05
    hatte sie im März 2005 bestellt, denk aber dass da noch der 2004 er Motor drin ist - kein plan.

    Also ich muß wirklich sagen dass ich sehr zufrieden bin, Leistung im überfluss und Handling sehr gut.

    Aber dass mit den Ventilfedern nervt halt schon!

    Habt ihr Erfahrungswerte wie lange der Motor hält hab jetzt 6330km und 110h drauf.
  • Als ich weiß dass der Motor von Michael Sommer zwei Saisons ohne nenneswerte Defekte lief, die Maschine wird von der Firma Frank betreut ist auch mein Händler.
    Danach haben sie nur aus Vorsorge alles überholt.......

    Ich werde jetzt alle 4000tkm die Ventilfedern wechseln , bis es was anderes gibt .
    Hab kein Bock dass alles in den Arsch geht .....
  • Ventilfedern

    Als ich meinen Motor hab überholen lassen wurden die Ventilfedern gegen weichere getauchst. Die Originalen seien zu hart hieß es damals, was zu Brüchen im Ventiltrieb führen kann. Recht hatte der Mann. Seitdem kann ich den Motor schon fast mit der Hand über den Kickstarter starten. Bin zufrieden und leichter hat er den Ventiltrieb durch andere Bauteile auch noch gemacht.
  • Hey alle zusammen!

    Das mit den Serviceintervallen ist ja ein heitles Thema. Der Eine macht es so, der Andere so! Es wird gesagt, dass man lieber mal einen Ölwechsel zu viel macht, als einen zu wenig! Wie sieht es jedoch dabei aus mit den Ventilen?

    Nach wievielen Betriebsstunden lasst ihr die Ventile einstellen? (oder macht es selbst)?
    Gibt es da evtl. Anzeichen, die mir sagen dass man die Ventile mal wieder einstellen sollte?( sowas wie spezielle Geräusche oder so....?)
    Und ist es möglich die Ventile als handwerklich begabter "Husaberglaie" einzustellen?

    Sry für die vielen Fragen, auch jetz hier in diesem Thema....!

    MfG Paddy
  • Ventile hab ich nun alle 1000km einstellen lassen und einmal machte ich es selbst.

    Als Laie ist das aber auch nicht schwer. Was mich nur ein wenig an der Berg nervt, da es fast nötig ist den Kühler aus zu bauen.

    Kann mir auch gut vorstellen, dass gebrochene Ventilfedern von zu großem Ventilspiel kommen.

    Einstellen kannst du auch ohne Messwerkzeug da sich das Spiel von 0.10mm auch durch die Steigung der Ventileinstellschraube errechnen lässt.
    6 Gang ins Moped einlegen, Zündkerze raus, am Hinterrad drehen bis Zünd OT erreicht ist, Ventileinstellmutter lösen, Schraube eindrehen bis sie ansteht, 1/8 Umdrehungen zurück drehen, Schraube in dieser Position halten und Mutter festdrehen. Somit hast dann dein Spiel von 0,10mm.

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cappuccino ()

  • Tag Leute!!

    Ich grabe einen alten Thread aus....

    Grund:

    Mir ist heute zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit eine Ventilfeder über den Jordan gegangen.... X(

    Ja,Auslass rechts.... Zum zweiten Mal..*auszuck* :bonk: :bonk: :bonk:


    Darum meine Frage:

    Hat irgendwer Erfahrungen mit besseren,doppelten,standfesteren Ventilfedern gemacht und kann mir Quellen/Kosten nennen??

    Mit bestem Dank im Voraus,
    und einem Hass auf originale Ventilfedern,
    Mr.H.
    Der Drift ist nicht die schnellste Art eine Kurve zu durchqueren, aber die SCHÖNSTE! (Walter Röhrl)

    IT´S ONLY ROCK´N´ROLL,BUT I LIKE IT !!!
  • mmh,, gerade noch mit jemandem telefoniert und dieses Problem auch besprochen.-
    ich weiß nicht was grad los ist, aber ab 2004 brechen die Federn öfters. Und wenn ihr schon Probleme hattet,
    die Federn neu nachgekauft habt, besteht dieses Materialproblem anscheinend noch immer.
    Mr.H:
    Es ist also genau die Feder gebrochen, die schon erneuert wurde, oder diesmal eine andere?

    Fakt ist: ich hab bei Motoren 99-2003 nie was von ner gebrochenen Ventilfeder gehört.
    Der Schweden-Feder-Stahl war anscheinend besser.

    Wer noch solche Federn haben will kann mich ja mal kontaktieren. Ich hab noch welche in meinem Repetoire.

    Ansonsten habe ich an meinem Motorrad Doppelfedern von einer Husaberg eingebaut, die bis 98 so verbaut
    wurden. Klappt wunderbar.

    Kosten aber ein bißchen mehr. Kann gut sein, dass die von der EXC auch passen.
    Man braucht also pro Ventil 2 Federn, eine Äußere und ne Innere, und dann dazu nochmal den Federteller.
  • Aha..

    Besten Dank,das ist ja schon mal was..

    Ja es war dieselbe..*grmpf* Also gleicher Kernschrottfederstahl,unterdimensioniert oder sonst was...echt ärgerlich,so was... X(

    Also ich will gleich alle umrüsten ..

    Entweder die alten von dir angesprochenen oder eben die doppelten..

    Hast du eine Ahnung was ein Satz doppelte kosten würde?

    Finde bei Neubert-Racing keinen Preis..


    Gruss
    Mr.H.
    Der Drift ist nicht die schnellste Art eine Kurve zu durchqueren, aber die SCHÖNSTE! (Walter Röhrl)

    IT´S ONLY ROCK´N´ROLL,BUT I LIKE IT !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrHorsepower ()

  • Warum findest keine Preise?

    Ich finde dort Feder außen 13,nochwas €, Federteller auch 13,x €, Feder innen 9,85€ oder so.
    Das Ganze mal 4 kostet schon ne Stange Geld.
    Bei der EXC kostet der Spaß knapp 20€ x 4, aber obs passt weiß ich nicht.
    Die Federn kannste günstig von mir haben.
    Ich hoffe ich verspreche nicht zu viel und hab noch 4 Stück.... ;)
  • Also du meinst jetzt die Einfach-Federn der älteren Modelle aus Schwedenstahl bis -03,lieg ich da richtig?

    Was würden 4 Stück kosten?
    Und passen sie mit den 04er Federtellern zusammen? (Schätze schon,da nur einfach,oder?)

    Gruss
    Mr.H.
    Der Drift ist nicht die schnellste Art eine Kurve zu durchqueren, aber die SCHÖNSTE! (Walter Röhrl)

    IT´S ONLY ROCK´N´ROLL,BUT I LIKE IT !!!