Fahrleistung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von Öttl
    Schiebt ihr eure Kisten?
    Fahre so 10tkm auf die Berg und nochmal gut 5-10 tkm auf mein zweit Moped!
    Bei der Berg heißt das viel Ölwechsel und schrauben!

    Gruß Öttl



    Bis jetzt hält sich noch alles in Grenzen mit dem Schrauben.
    Meine wurde am 21.06 zugelassen und seitdem hab ich 30h und 1890km :D Bergfieber einfach ;) Mache aber fast jedes Wochenede ne Tour von so 200-300km mit Freunden.
  • RE: Fahrleistung

    hi
    habe jetzt gerade meine 1oo betriebstunde erreicht und hab meine berg letzten herbst gekauft.muss man eigentlich den grossen service bei 100 stunden machen, wenn ich da höre das manche 22tkm fahren.ölwechsel und so fein arbeiten mache ich alle 10 stunden.
  • RE: Fahrleistung

    Hi,
    habe meine 06er FS650 seit letztes Jahr August. Seit dem 3200km auf der Landstrasse. Ölwechsel so alle 1500km. Denke der Interval ist für mich ausreichend, habe sie aber auch nicht so geprügelt wie das auf einer Kartbahn so üblich ist. Warmfahren gehört aber natürlich genauso dazu wie die Ölstandskontrolle.....
    MfG
    Herbi
    Herbi
  • RE: Fahrleistung

    Hi Pommel,
    Wie intensiv man seine Husa wartet muss ja jeder selber wissen, fängt ja schon bei der Auswahl des Motoröls an. Ausserdem ist auch die Frage, wie, wo die Husa eingesetzt wird.
    Meine Husa hat jetzt knapp 190 Stunden runter, Kipphebelrollen und Steuerkette waren bisher fällig bei ca. 100 Stunden (neben einem aussergewöhnlichem Freilauf-, Kupplungkorbschaden).
    Neben den normalen regelmässigren Intervallen achte ich jetzt etwas verstärkt wieder auf Steuerkette und Kipphebelrollen.
    Ansonsten, solange die Husa gut läuft, nicht mehr Öl als Sprit verbraucht und normal, gemütlich vor sich hinrasselt, lasse ich sie zu.
    Frei nach dem Motto: Never change a running system.
    Grüsse, Stefan
    "Sicher ist, dass nichts sicher ist, selbst das nicht". (Ringelnatz)
  • Original von pommel
    ab wie vielen stunden lässt ihr euern motor überholen????


    das kann man pauschal nicht sagen.
    z.b. :
    mein motor (99% gelände) wird gerade komplett überholt. ich hatte plötzlich mal wieder viele spähne am magneten was für mich ein zeichen war das etwas nicht mehr stimmt. ok, nach 350h sollte man da nicht mehr zu lange rumexperimentieren.
    nunja, einige teile wären sicher noch eine weile gelaufen, andere waren wirklich an der toleranz. wenn so ein motor mit einer ordentlichen laufleistung offen ist macht es schon sinn dann alles neu zu lagern usw ...
    bei ~ 220h musste ich leider den motor schon einmal öffnen lassen da der lagerkäfig des lagers hinter dem kupplungskorb durch den motor gewandert war. paar stunden später brach eine kupplungsscheibe, waren noch die orginalen.

    ps: ölwechsel habe ich immer alle 500km gemacht, motorex oder castrol rs.
    Noch einige Husaberg Teile abzugeben von Modell 00-08 passend
  • RE: Fahrleistung

    hi
    habe bei meiner schon vor 20h die steuerkette,die führungsschienen und die kipphebel getauscht.ich brügle meine berg ab und zu, fahre sie aber immer warm und ich achte auch beim ölwechsel ob wieder ungefähr ein liter raus kommt.wenn ich das alt öl in die leere flasche kippe hab ich ca. 0.9l.das ist glaub ich nicht so schlecht.ich verliere auch sonst niergens öl ausser ab und zu ein kleines tröpfchen bei dem überlass überm schauglas.öl gibts bei mir bel-ray 15w-40.
    also den motor zu lassen bis er steht?????
  • ....würde ich jedenfalls zulassen. Meist kennt man es doch selbst, wenn sich der Motor auf einmal anders anhört. Genauso sieht man es am Magneten ob sich mehr Spähne an diesem befinden, was ein Zeichen ist, dass sich bald was verabschiedet.
    Bei meiner neuen Berg wurden diese nun immer weniger. Wenn Sie dann mal wieder mehr werden, mache ich mir Gedanken. Früher nicht. Da geniese ich lieber das Fahren.

    Gruß
  • ich muss sagen eigentlich hab ich bei jedem ölwechsel am magneten ein paar späne an der spitze des stiftes,sind aber nicht viele.der motor kling immer noch schön. war sogar beim berg händler weil ich gedacht habe das sie nicht wirklich schön läuft und er hat sie sich angeschaut und gemeint, dass alles in ordung wäre.